In einer Fortbildung am Stuttgarter Flughafen erhielten Lehrkräfte Tipps zum Thema Bewerbung.

Aktuelle Informationen rund um das Thema Bewerbung erfahren und nebenbei noch einen Blick auf das Vorfeld werfen: Das klang nach einem interessanten Tag am Stuttgarter Flughafen. Mit Spannung erwarteten wir deswegen eine ganz besondere Fortbildung. Wir, das sind 13 Lehrerinnen und Lehrer der Werkrealschulen Bösingen und Villingendorf sowie der Eschachschule
Mehr »

Aktuelle Informationen rund um das Thema Bewerbung erfahren und nebenbei noch einen Blick auf das Vorfeld werfen: Das klang nach einem interessanten Tag am Stuttgarter Flughafen. Mit Spannung erwarteten wir deswegen eine ganz besondere Fortbildung. Wir, das sind 13 Lehrerinnen und Lehrer der Werkrealschulen Bösingen und Villingendorf sowie der Eschachschule

Elektriker Colin Haley erzählt davon, wie Flugzeuge auch am Boden Strom erhalten.

Einfach einparken und Stecker einstecken! Das erinnert vielleicht an E-Mobility, aber hier geht’s um Stecker und Ströme, die ein bisschen größer sind: Ich erzähle heute davon, wie ein Flugzeug seinen Strom bekommt, wenn es „parkt“ und die Passagiere ein- und umsteigen.

Mein Name ist Colin Haley und ich bin seit 2013 in einer der Elektrofachabteilungen
Mehr »

Einfach einparken und Stecker einstecken! Das erinnert vielleicht an E-Mobility, aber hier geht’s um Stecker und Ströme, die ein bisschen größer sind: Ich erzähle heute davon, wie ein Flugzeug seinen Strom bekommt, wenn es „parkt“ und die Passagiere ein- und umsteigen. Mein Name ist Colin Haley und ich bin seit 2013 in einer der Elektrofachabteilungen

Vorschau_Flughafenwiese

„Umweltschutz und Flughafen – ist das nicht ein Widerspruch?“ Das war meine spontane Frage, als mich eine Mitarbeiterin der Pressestelle des Stuttgarter Flughafens im August 2013 anrief und fragt, ob ich nicht Interesse hätte, Umweltführungen durchzuführen. Schließlich musste ich mich als ehemals leitender Angestellter für die Bereiche Planen
Mehr »

„Umweltschutz und Flughafen – ist das nicht ein Widerspruch?“ Das war meine spontane Frage, als mich eine Mitarbeiterin der Pressestelle des Stuttgarter Flughafens im August 2013 anrief und fragt, ob ich nicht Interesse hätte, Umweltführungen durchzuführen. Schließlich musste ich mich als ehemals leitender Angestellter für die Bereiche Planen

FĂĽr Besucher gab es beim Kinderfest viel zu erleben. Auch fĂĽr die Azubis Kristina MĂĽller und Victoria Werr war es ein spannender Tag: Sie haben am Stand der Flughafen Stuttgart GmbH mitgeholfen.

Hallo, wir sind Victoria (2. Lehrjahr) und Kristina (1. Lehrjahr), angehende Servicekauffrauen im Luftverkehr am Flughafen Stuttgart. Während unserer Ausbildung haben wir Einsicht in die unterschiedlichsten Bereiche am Flughafen und blicken hinter die Kulissen. Zu unseren Aufgaben gehört es z.B. morgens um 03:45 Uhr am Check-in die Passagiere in
Mehr »

Hallo, wir sind Victoria (2. Lehrjahr) und Kristina (1. Lehrjahr), angehende Servicekauffrauen im Luftverkehr am Flughafen Stuttgart. Während unserer Ausbildung haben wir Einsicht in die unterschiedlichsten Bereiche am Flughafen und blicken hinter die Kulissen. Zu unseren Aufgaben gehört es z.B. morgens um 03:45 Uhr am Check-in die Passagiere in

Wer eine gute Rede halten möchte, muss einiges beachten. Deswegen hat Frauke Zöllner ein Rhetorik-Seminar am Stuttgarter Flughafen besucht.

Ein Seminar selbst leiten? Das klingt nach einer ganz schönen Herausforderung – und diese stellte sich mir in meinem Praktikum am Flughafen. In vier Tagen sollte ich 20 Auszubildenden verschiedene Möglichkeiten zeigen, wie man Präsentationen interessant gestalten kann. Wie mir ein Rhetorikkurs dabei geholfen hat, erzähle ich Ihnen in diesem
Mehr »

Ein Seminar selbst leiten? Das klingt nach einer ganz schönen Herausforderung – und diese stellte sich mir in meinem Praktikum am Flughafen. In vier Tagen sollte ich 20 Auszubildenden verschiedene Möglichkeiten zeigen, wie man Präsentationen interessant gestalten kann. Wie mir ein Rhetorikkurs dabei geholfen hat, erzähle ich Ihnen in diesem